Stehleuchte Claritas

Candela-Lichtplanung-Salone-Claritas-Vico-Magistretti

Claritas

Kategorie:            Standleuchte
Design:                  Vico Magistretti
Jahr:                       1946/ 2010
Hersteller:           Nemo
Material:              Aluminium, Metall

1948 – Der Film „Fahrraddiebe“ von Vittorio de Sica kommt in die italienischen Kinos.
      Es zeigt die Armut und Bitterkeit eines vom Krieg und Faschismus gezeichneten Landes und zugleich auch den zähen Willen dieser Menschen, die Zukunft wieder selbst zu gestalten.
     Eine Zukunft die leichter und weniger besorgt sein soll wie die vergangenen, dunklen Jahrzehnte.
    Ein Aufbruch!
Dafür steht Claritas – Heller Klang, Klarheit und Helligkeit.

Vico
Magistretti

Salone-Candela-Lichtplanung-Designer-Vico-Magistretti

(*1920-2006) begann im Herbst 1939 mit dem Studium der Architektur am Polytechnikum in Mailand. 1943 emigrierte er in die Schweiz und besuchte dort Vorlesungen in Lausanne am Champ Universitaire Italien. 1945 kehrte er nach Mailand zurück, wo er im selben Jahr seinen Abschluss am Polytechnikum machte. Als Architekt baute Maistretti Wohn- und Bürohäuser, Kirchen und Hotels. Bekannt ist er jedoch vor allem als Designer von Möbeln, Leuchten, Keramik und Objekten aus Kunststoff. Ab 1946 arbeitete er als freier Industriedesigner und legte dabei großen Wert auf eine materialgerechte Verarbeitung seiner Entwürfe. Ab 1980 lehrte Magistretti am Royal College of Art in London.

Scroll to Top