Karl-Kurz-Areal

Schwäbisch Hall | 2019
Lichtplanung inklusive Lieferung der Leuchten
Architektur | blocher partners

Fotos | Joachim Grathus

Innovation und Tradition an einem Ort vereint

Früher fertigte man auf dem Karl-Kurz-Areal Fässer, Kraftstofftanks und sogar Leichtbauhelme für olympische Radrennfahrer. Nach einem Dornröschenschlaf wurden die Fabrikräume von Innenarchitekten und Kommunikationsexperten als Tagungs- und Veranstaltungszentrum gestaltet. Die markante Industriearchitektur blieb erhalten. Kontraste durch den Einsatz moderner Gestaltungselemente prägen einen Ort, der Eindruck hinterlässt.

Scroll to Top