Evangelische Kirche St.Martha

Nürnberg | 2018
Lichtplanung inklusive Lieferung der Leuchten
Architektur | Florian Nagler Architekten
DAM Preis 2020 | Shortlist
ICONIC AWARDS 2020: Innovative Architecture – Winner 
GERMAN DESIGN AWARD 2021 »Special Mention« in der Kategorie Excellent Architecture – Lighting Design
10. Deutsche Lichtdesign-Preis 2020 in der Kategorie Kulturbauten

Fotos | Sebastian Schels

Atmosphärische Architekturbeleuchtung für St. Martha,  Kirche der Meistersinger

2014 ist St. Martha, einst die Kirche der Nürnberger Meistersinger, abgebrannt. Im Zuge des Wiederaufbaus blieb die alte Außenkontur erhalten, der neu geformte Innenraum ist jedoch geprägt durch ein zeitgenössisches Flechtwerk aus Holz als Deckenkonstruktion. Als Leitidee des Lichtkonzeptes fiel die Wahl auf eine gleichmäßige Architekturbeleuchtung ganz ohne Akzentuierungen, die den Innenraum als gesamtleuchtende Kubatur – gleich einem Gefäß – in Szene setzt. Die Leuchten wurden so positioniert, dass sie für den Besucher kaum wahrnehmbar sind. Auf diese Weise kann das abwandelbare atmosphärische Raumlicht, als Hauptakteur, seine Wirkung voll entfalten.

Scroll to Top