Keramik Portali Model 16, Superego

Andrea Branzi: Objekt Portali Model 8 Supergo

Portali Model 16, Superego

Titel:              Portali Model 16, Superego​
Künstler:       Andrea Branzi
Jahr:               2007
Material:       Keramik
Auflage:        13/50
Format:         50 x 50 x 10 cm 

Andrea
Branzi

Designer Andrea Branzi

(*1938) studierte in seiner Heimatstadt Florenz Architektur. Dort gründete der 1966 gemeinsam mit Paolo DeganelloGilberto Corretti und Massimo Morozzi die Avantgarde-Gruppe Archizoom, die als Wiege des Anti-Designs gilt. Ein Jahr nach deren Auflösung entstand 1975 die Organisation CDM (Consulenti Design Milano), die er zusammen mit Ettore Sottsass und Alessandro Mendini ins Leben gerufen hatte. Zwischen 1982 und 1987 war er Vizepräsident der Domus Academy in Mailand, die sich mit der Verwendung neuer Materialien und Technologien beschäftigte. Von 1983 bis 1987 verlegte er die Architektur- und Designzeitschrift Modo und wurde 1986 in die europäische Kommission für die Entwicklung und Förderung des Designs in Europa berufen.  Andrea Branzi gilt als Querdenker des italienischen Designs und publiziert Bücher, Essays und Artikel. Außerdem kuratiert er weltweit Ausstellungen.  Mit seinem Architektur- und Designbüro entwickelt Branzi Designprodukte für viele große Hersteller.  1987 wurde er für sein Gesamtwerk als Designer und Theoretiker mit dem Compasso d’Oro Speciale geehrt.  

Scroll to Top