Betriebsrestaurant Wolff & Müller

Stuttgart | 2019
Lichtplanung inklusive Lieferung der Leuchten
Architektur | Fischer Rüdenauer Architekten

Fotos | Bernhard Tränkle

Lichtplanung mit Baustellenatmosphäre

In Stuttgart-Zuffenhausen, fußläufig zum Porsche-Museum, hat das mittelständige Bauunternehmen Wolff & Müller seinen Firmencampus erweitert. Zu den Neubauten zählen nicht nur ein Verwaltungsgebäude, sondern auch eine Tiefgarage und ein B&B-Hotel. Im Hotel ist außerdem das Betriebsrestaurant für die 400 Mitarbeiter des traditionsreichen Familienbetriebs untergebracht.

Passend zum Unternehmen greift das Lichtkonzept im Betriebsrestaurant „HammerLecker“ die Idee einer sich ändernden Baustelle auf, einem noch unfertigen Ort. Die Grundbeleuchtung kommt aus dem „Off“, das heißt, die Leuchtkörper sind unsichtbar in Wand-, Decken- und Möbelfugen eingefügt. Als Dekorleuchten entschied man sich für rustikal anmutende Modelle, die wie beiläufig gestreut an Großbaustellen erinnern sollen.

Scroll to Top