Wie Papierservietten die Welt bewegen…

„Gott schuf Papier um Architekten darauf zeichnen zu lassen“ erklärte Alvar Alto einmal. Der Stoff aus dem die Architektenträume sind glänzt nicht mehr blütenweiß, sondern ist gebeizt mit Kaffee, getränkt mit Rotweinflecken. Lippenstift leuchtet neben getrockneter Tinte. Das kleine Format & die große Idee gehören zusammen wie Pfeffer & Salz auf dem Tisch. Dem Motto der berühmten Skizze beim Lieblingsitaliener folgend, wurde auch dieser Idee eines Beleuchtungskonzeptes Leben eingehaucht. War es doch ein fröhlich kreatives Gelage, obgleich beim Lieblingsportugiesen

Comments are closed.