Mars Attacks vs. Lichtkontinuum

Ein Stück heile Welt

 

Wer kennt beim Stichwort Zahnarzt nicht das Gruseln vor keimfreien Lebensräumen? Oder sterile Pflichtbesuche, weit entfernt von Geborgenheit? In Kooperation mit 12:43 Architekten haben wir Orte geschaffen, die Ängste und Schmerzen vergessen lassen.

Jüngster Kinderkosmos – buchstäblich – die Praxis 360gradmilchzahn. Mitten in Düsseldorf entfaltet sich eine kosmische Welt mit gleißenden Mondkratern, Positionslichtern, die eine Ufo-Landung ankündigen und extraterrestrischen Lichtphänomenen.

 

„Willkommen an Bord“ heißt es bei Purzelzahn in Eislingen. In eine sanft ausgeleuchtete Unterwasserwelt ragen exakt platzierte Lichtinseln als Zitate an Schiffsrumpf und U-Boot. Bullaugen, ein Aquarium sowie ein sinkendes Fernrohr dürfen nicht fehlen: Ähnlich marinen (Licht-)Objekten entführen sie verspielte Patienten in die Dreidimensionalität – und in die Ruhe des Meeres.

 

Währenddessen werden in Gerlingen kleine „Milchzahn“-Pfleglinge durch eine arktische Landschaft gelotst. Über ihnen statt Decke nur ein Lichtkontinuum mit kristallinen Leuchtinstallationen, die wie Polarlichter die kantige Eisberglandschaft inszenieren.

 

Wie es den frisch berufenen Zahnweltforschern hier geht? Fantastisch natürlich. Denn wann fühlen sich Kinder am wohlsten? Genau, wenn sie mit beiden Beinen ja nicht auf dem Boden bleiben.

Comments are closed.