Licht aus Beirut

Ein wenig wirken sie wie außerirdische Lebewesen, die ihre riesigen leuchtenden Köpfe neugierig in die Büroräume stecken: Die kreisrunden Leuchten über den Schreibtischen der Stuttgarter Agentur Publicmotor. Candela arbeitete bei diesem Projekt zum ersten Mal mit dem jungen Beiruter Unternehmen PSLAB zusammen und war von dessen Produkten sofort begeistert. Auch die Libanesen merkten schnell, dass man sich näher war, als es der Vergleich zwischen Maultaschen und Falaffel zunächst vermuten lässt. Candela wird PSLAB nun in Deutschland vertreten – und damit dafür sorgen, dass noch mehr Licht aus Beirut über unseren Köpfen scheinen wird.

Comments are closed.