Großes Kino

Gastlichkeit im Augsburger Capitol

 

Das Gebäude am Moritzplatz kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Im Stadtplan 1521 erstmals eingezeichnet, wurde es bis 1861 von den verschiedenen Bierbrauerfamilien unterhalten. Das heutige Erscheinungsbild stammt aus den 1920er Jahren. In dieser Zeit wurde das ehemalige Bürgerhaus zu einem Kino umgebaut. Zur Jahrtausendwende erfuhren die Lichtspiele eine Nutzungsänderung. So entstand unter Beibehaltung der denkmalgeschützten Bausubstanz erstmals ein gastronomischer Betrieb. Ende 2010 hat das Ulmer Kaffeehaus Henry´s Coffee World die Räumlichkeiten übernommen und mit viel Liebe zum Detail umgestaltet. In Zusammenarbeit mit der Firma zebrano-objekteinrichtungen konnten wir ein atmosphärisch dichtes Konzept umsetzen, welches das Capitol in neuem Glanz erscheinen lässt.

Comments are closed.