Blog / 50 posts found

05_Suite 212_Bild 1000x1000 px

SUITE212 – Es isch halt so und des isch halt des…

Als die SUITE212 im Sommer 2001 eröffnete, war das eine Sensation. Oft fiel der Satz, den man eigentlich die letzten zwei Monate vor Schließung auf die Fassade kleben sollte: “Du denkst, du bist nicht in Stuttgart.” Kaum eine andere Gastronomie steht stellvertretend für den Wandel, den die Theodor-Heuss-Straße in den vergangenen Jahren durchgemacht hat: weg von der Stadtautobahn, hin zur Ausgehmeile. Als einer der ersten Clubs könnte man sie durchaus als Blaupause und Initialzündung für alles was danach geschah bezeichnen. Plötzlich war da Leben, wo kurz zuvor kein Leben war. Architektonisch stellt die SUITE212 nach wie vor eine einzigartige Location in Stuttgart dar, die in einem Raum eine echte Symbiose aus den Anforderungen an Cafe, Bar...
Read More
here comes the sun_stimmung_Nachtvisualisierung _Headline

DER WILDE MANN VON BAD URACH, DIE BEATLES UND DER SONNENUNTERGANG AN DER GARONNE…

HERE COMES THE SUN   Der französische Architekt Bertrand Balas, 1935 in Toulouse geboren, liebte es den Sonnenuntergang über dem Fluss Garonne zu beobachten. Beeinflusst von diesem täglichen Spektakel kreierte er 1969 die Here Comes the Sun Hängeleuchte, welche 1970 der Öffentlichkeit präsentiert wurde.   Auf den ersten Blick erscheint diese runde Leuchte zu sein wie all die Anderen. Ein winziges Detail jedoch gibt ihr etwas Magisches. Wenn sie erleuchtet, verliert die Dunkelheit ihre Rohheit und verwandelt sich in eine beruhigende Atmosphäre, die an einen Sonnenuntergang erinnert.   Zeitgleich als Balas seine Lampe gestaltete, gab es unter den Beatles Streitigkeiten. Es hatten sich Spannungen aufgebaut und die Beziehung unter den Mitgliedern...
Read More
IGP_01

Und noch eine Auszeichnung…

Der Auftritt des IGP Messestands überzeugte die Jury des IF Design Award. Wir freuen uns mit
Read More
311214_chania_harbor Kopie

Phönix

Es ist immer wieder bewegend wie bedingungslos Naturgewalten sein können. Deutlich wurde uns dies kürzlich an einem unserer schönsten Projekte, dem Sparkling Spa in Porto Platanias auf Kreta. Wir bedauern zutiefst die völlige Zerstörung am 31.12.2014 durch sinnflutartigen Regen mit Folge einer gewaltigen Flutwelle. Auf dass es in naher Zukunft wieder in Schönheit verwandelt wird, für Porto Platanias und Griechenland. Zurück
Read More
Blog_Gluebirnbaum_02

Glühbirnbaum

Über diesen Weihnachtswolframfaden haben wir uns sehr gefreut. So etwas wie diese Glühbirne kommt heraus, wenn man der Berliner Künstlerin Barbara Wrede Stichpunkte liefert und ganz Ihrer Kreativität vertraut. Diese Zeichnung wurde dann für uns in der Offizin Martin Z. Schröder zu Berlin mit kleiner Auflage in klassischer Buchdruckkunst auf kräftigen Baumwollkarton gedruckt. Candela wünscht all seinen Kunden, Freunden und Partnern eine warm erleuchtete und besondere Weihnachtszeit. Und dass uns das Licht auch im nächsten Jahr auf all unseren Wegen begleiten wird. Zurück
Read More
Appartment # 4_01

Wer da anklopft, dem wird aufgetan

„Das apartment#4 ist weniger Produktschau. Eher eine Schau des Könnens.“ Michele Rami Vom Suchen und (zum) Finden. Jenen, die mehr Lust am Finden als am Suchen haben, kommen wir jetzt ein Wegstück entgegen: Mit einem Schauraum, der Maßarbeit, Material und Licht bündelt. Allem voran die Frage: Wie fügt sich in neu entstehenden Wohnräumen alles zusammen? Im Besonderen, wenn sie von mehreren Spezialisten im „Nahtloskonzept" geplant werden? Die Antwort eines Architekten und vier ausführender Interior-Profis: Ein lebensnahes Apartment löst den klassischen Showroom ab, in dem die gesamtheitliche Planung zum erlebbaren Produkt wird. Ergo: Im starken Verbund mit langjährigen Partnern von Planteam, Karl Körner (Bäder, Fließen und Naturstein),...
Read More
Blog_Inspiration_No3x

Womit alles gesagt wäre …

Inspirationen erster Güte No 3. Zurück
Read More
Forstpavillion_2

Noch mehr Forschung und eine Frischluftkur, die wir uns nicht entgehen lassen …

Ab in den Wald, hieß es bei Candela für einen Forstpavillon der neuen Generation. 18 Meter lang, 9 Meter breit, 6 Meter hoch: stolze Dimensionen, mitten im Wald, konstruiert aus Holz und Licht. Natürlich kein Problem für uns. Aber Aufgabe, ja. Unter dem bodenständigen Namen „Forstpavillon“ präsentiert das ICD (Institute for Computational Design) der Fakultät für Architektur und Stadtplanung Stuttgart eine Innovation im Holzbau: einen selbsttragenden bionischen Holzkörper mit visionärer Architektur. Am Waldrand des „Himmelsgartens“ der Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd errichtet, beherbergt der Pavillon – ganz klar – die Ausstellung über innovativen Holzbau Mensch!Holz. Seine Holzkonstruktion in Leichtbauweise haben sich die...
Read More
P03_Aktivhaus-B10---Ansicht-(01)_skaliert

Wo Zukunft draufsteht, sind auch wir

Zukunftshaus B10 Man sollte niemals nur auf bekannten Pfaden bleiben. Daher dehnen wir unsere Aktivitäten gern mal auf die Forschung aus. Das Projekt: ein visionäres Wohnhaus mit Triple Zero-Standard unter der Federführung von Werner Sobek und Alphaeos. Die Herausforderung: den ein oder anderen energieeffizienten Funken für das weltweit erste Aktivhaus beizusteuern. Das Ergebnis: ein Wohnhaus, das dank eines selbstlernenden Gebäudeautomationssystems doppelt so viel Strom aus nachhaltigen Energiequellen erzeugt wie es selbst benötigt. Im Herzen der Stuttgarter Weißenhofsiedlung, im Bruckmannweg 10 (kurz B10) verortet, versorgt das Aktivhaus mit dem gewonnenen Überschuss zwei Elektroautos und das Weißenhofmuseum. Ein Pionierbau, der demonstriert,...
Read More
IGP_3

Die Kavallerie, die Schweiz und ein schöner Preis …

Man muss nicht unbedingt mit der siebten Kavallerie in die Schweiz reiten um bei den Eidgenossen mit einem schönen Preis bedacht zu werden, nein es reichen hier auch weit subtilere Maßnahmen aus um den 2. Platz für eine Standgestaltung auf der diesjährigen Swissbau zu gewinnen. Mit dem Entwurf von Space4 und ein wenig Licht von Candela durften wir lobende Worte für den Messestand der IGP-Pulvertechnik erfahren:   „Rang zwei belegte die IGP Pulvertechnik AG, die sich mit ihrem räumlich überraschenden Auftritt und ihrem raffinierten Einsatz der gestalterischen Kraft von Farbe als «Insel der Ruhe und Geborgenheit» im Messetrubel positioniert."   Danke dafür an unsere Schweizer Nachbarn und nehmt uns unsere Gäule und Feldherren nicht übel,...
Read More